2b

Die Kinder der Klasse 2b mit Herrn Flindt

Zur Klasse 2b gehören diese Schülerinnen und Schüler:

Catalina, Esther, Emil, Carla, Arthur, Luka, Alexander, Damian, Angelina,

Mia Emilia, Melia, Marlen, Mia, Tara, Lionel, Theo, Giulian

 

Besuch des Museums „Forum Wissen“ am 7.3.2024

Liebe Fische, 

ihr habt heute im Forum Wissen ganz fleißig gebaut und so viel entdeckt.

Und obwohl ein paar von euch gedacht haben, dass ihr heute nur spielen durftet, habt ihr ganz nebenbei jede Menge gelernt.

Das war ein toller Ausflug mit euch!

Viele Grüße von Frau Ritter und Herrn Flindt

 

Picknick vor den Toren vom Forum Wissen

 

Im Mathematikum


 

 

 

Herstellung von Pyramiden

 

Zeichnen von Museumsobjekten

 

 

Malwettbewerb: WAS MEIN SEEPFERDCHEN SIEHT…

Das haben sich die Kinder der Klasse 2b in diesem Schuljahr gefragt. Und wer könnte das besser beantworten als die Kinder der Fischklasse.

Bei unserem Malwettbewerb sind tolle Bilder entstanden. Statt nach dem Pinsel haben die Kinder nach der Schere gegriffen und es einfach mal so ausprobiert wie der Künstler Matisse. Er nannte es: „Mit der Schere zeichnen“.

1. Platz: Angelina

2. Platz: Esther und Arthur

3. Platz: Marlen

Toll, dass ihr alle mitgemacht habt, liebe Fische!

Die Ausstellung der Bilder von allen Kindern könnt ihr euch im Treppenaufgang zur Aula ansehen (Haupteingang).

Artikel, Foto und Aktionsdurchführung: Frau Ritter

 

Vorbereitung auf die Geburtstagsfeier von Frau Völkel am 22.02.24

 

 

Unsere Rosenmontagsfeier am 12. Februar 2024

 

Apfelernte mit Meditation

Am Donnerstag, den 28. September 2023, gingen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 2a und 2b mit Frau Wrede-Ebel und Herrn Flindt in unseren Schrebergarten, um Äpfel zu ernten. Bei der anschließenden Apfelmeditation besahen und befühlten alle Kinder ihre Äpfel ganz genau. Zum Schluss durfte der untersuchte Apfel natürlich gegessen werden.

 

 

Sozialkompetenztraining mit Frau Lauterbach

Jeden Montag bringt Frau Lauterbach anhand von Bewegungsspielen den Kindern bei, wie sie im Team zusammenarbeiten können.

So müssen sie es zum Beispiel schaffen, einen Ball und einen großen Stoffelefanten in entgegengesetzten Richtungen im Kreis zu transportieren.

Noch schwieriger ist es, im Stuhlkreis seinen eigenen Stuhl schnell kippelnd zu verlassen und direkt danach den kippelnden Nachbarstuhl so schnell aufzufangen, dass er nicht zu Boden fällt.