Fronleichnam

Fronleichnamsprozession am 20. Juni 2019

Warten auf den Prozessionsbeginn: Hoffentlich bleibt die schöne Ordnung so bestehen!

 

Nun geht es endlich los! Wir dürfen neben dem Allerheiligsten gehen.

 

Ein langes Band mit weißen und gelben Fähnchen verbindet uns alle.

Nun sind wir am Eichendorff-Platz angekommen. Hier hören wir die Worte des Evangeliums mit einer neuartigen Auslegung: Es wird aus der Perspektive des „ungläubigen“ Thomas erzählt.  

Anschließend tragen wir zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Boni I das Lied „Wir machen uns auf den Weg“ vor.

Wir setzen unseren Weg fort. Schon bald haben wir uns wieder richtig sortiert.

Es gibt einen Trägerwechsel des Baldachins: Nun dürfen die Schulleiterinnen der katholischen Schulen mittragen.

Nun sind wir wieder an unserem Startpunkt, der Paulkuskirche, angekommen. Fröhlich singen wir das Lied „Halleluja mit Händen und Füßen“.