Aschermittwoch

Aschermittwochsgottesdienst 2018 vor und in der Godehardkirche

Viele Anwohner der Godehardkirche sahen zu, als wir auf dem Kirchplatz die Luftschlangen unserer Rosenmontagsfeier verbrannten. Die so gewonnene Asche diente später als Grundlage der Aschekreuze.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP01 Aschermittwochsgottesdienst2018HP02

Zum Lied “Wir machen uns auf den Weg” zogen dann alle Godehardschüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in die Kirche ein.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP03

Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand ein ca. viertausend Jahre alter  Bibeltext: Kohelet 3, 1-8. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4a stellten dazu einige Gegensatzpaare pantomimisch dar:

Aschermittwochsgottesdienst2018HP04

Es gibt eine Zeit zum Spielen und eine Zeit zum Lernen.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP05

 

 

Aschermittwochsgottesdienst2018HP06

Es gibt eine Zeit zum Streiten und eine Zeit zum Vertragen.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP07

Aschermittwochsgottesdienst2018HP08

Eine Zeit zum Alleinsein und eine Zeit für Gemeinschaft.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP09

Aschermittwochsgottesdienst2018HP10

Und es gibt eine Zeit für Aktivität und eine Zeit zum Ausruhen.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP11

Anschließend sangen Alle “Gib uns Ohren, die hören und Augen, die seh´n und ein weites Herz …”

Aschermittwochsgottesdienst2018HP13 Aschermittwochsgottesdienst2018HP14

 

Bevor die Aschekreuze verteilt wurden, segnete Herr Dechant Schwarze die Asche, die aus den verbrannten Luftschlangen hervorgegangen war.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP15

 

Der Aschermittwochsgottesdienst wurde mit dem Lied “Halte zu mir, guter Gott” beendet.

Aschermittwochsgottesdienst2018HP12